Mobiel parken

Enspannt parken und nie wieder Strafzettel

Mobiel parken

Ab 1. Oktober 2017 können Besucher Venlos auch mobil an der Straße und auf Parkplätzen in Venlo parken, wo Parkgebühren gelten. Mobiles Parken bedeutet, dass Besucher kein Parkticket mehr aus dem Automaten benötigen, sondern ihren Parkvorgang mithilfe ihres Mobiltelefons starten und stoppen können. Dies geht mittels einer App, indem sie eine SMS senden oder anrufen. Mobiles Parken ist ein zusätzlicher Service. Besucher können auch weiterhin mit Münzgeld oder EC-Karte zahlen.

Vorteile des mobilen Parkens

-der Komfort, im Nachhinein zahlen zu können und nicht zwischendurch zum Auto zu müssen, um zusätzliches Geld für weitere Parkzeit einzuwerfen

-nur die Zeit zu zahlen, die man als Besucher tatsächlich parkt (Zahlung pro Minute)

Provider, die mobiles Parken anbieten

Mobiles Parken funktioniert durch die Anmeldung eines Besuchers bei einem Provider. Es gibt 12 Provider, die mobiles Parken in Venlo anbieten, wie z. B. Yellow Brick, Sunhill, Parkmobil, QPark.

Wie es funktioniert?

-Sie wählen einen Park-Provider nach Wunsch und melden sich dort an.

-Sie parken Ihr Auto in der Gemeinde Venlo an einem Ort, wo das Parken gebührenpflichtig ist.

-Sie merken sich die Nummer über dem Parkautomaten (viele Provider erkennen diese automatisch).

-Sie starten Ihre Parkzeit und verlassen das Auto.

-Nach Ihrem Besuch stoppen Sie die Parkzeit und fahren weiter.

-Je nach Anbieter zahlen Sie die Parkgebühren mittels Bankeinzug oder Kreditkarte.

Parken mit einem deutschen (oder anderen ausländischen) Kennzeichen, siehe: https://youtu.be/aaLrl126laA

Woher weiß man, dass ich bezahlt habe?

Die Kontrolle erfolgt auf Basis des Kennzeichens. Wenn Sie mobil parken, brauchen Sie kein Parkticket ins Auto zu legen. Die Parkkontrolleure scannen das Kennzeichen des Fahrzeugs und können so erkennen, ob die Parkgebühren bezahlt wurden.

Liste mit Anbieter von Handyparken herunterladen (PDF)